Das Wappen der Ortsgemeinde Dreis

Wappenbeschreibung
In Gold ein schwarzer doppelköpfiger Reichsadler mit rotem Nimbus, belegt mit einem silbernen Kreuz, dem eine fleischfarbige Schwurhand aufliegt.

Wappenbegründung
Das Wappen ist einem Gerichtssiegel von Dreis aus dem Jahre 1722 entnommen. Kreuz und Schwurhand sind auf lokale Wappentradition als Zeichen der Gerichtsbarkeit zurückzuführen.


Cookies optimise the provision of our services. By using our services you agree that we use cookies.