Geodaten

Geodatendienste ermöglichen die internetbasierte Nutzung von raumbezogenen Daten - wie zum Beispiel von topografischen Karten. Derartige Webservices machen Geodaten unabhängig von Ort und Zeit einem großen Anwenderkreis verfügbar. Sie bilden damit eine wichtige Grundlage für den Betrieb einer Geodateninfrastruktur. Zum Aufruf ist lediglich die Internetadresse des Dienstes in ein Geoinformationssystem  oder in eine Webanwendung einzubinden (z.B. das GeoPortal.rlp). Damit wird das Suchen, Darstellen, Kombinieren und Auswerten von Geodaten stark vereinfacht und beschleunigt.

Durch die Nutzung von Geodatendiensten

  • wird ein einfacher und direkter Zugang zu amtlichen Geodaten ermöglicht,
  • erfolgt eine deutliche Beschleunigung der Datenlieferung,
  • ist ein aufwändiger Datenimport von einem Datenträger nicht mehr notwendig,
  • entfällt das Erfordernis einer Datenspeicherung und -aktualisierung vor Ort,
  • kann jederzeit auf den aktuellen Stand der Geodaten zugegriffen werden.
Cookies optimise the provision of our services. By using our services you agree that we use cookies.