Das Wappen der Ortsgemeinde Dodenburg

Wappenbeschreibung
Schild von links oben nach rechts unten geteilt. In der rechten oberen Hälfte oben in Silber ein roter Drachen, in der linken unteren Hälfte 9mal in Silber und Blau quer geteiltes Feld.

Wappenbegründung
Der rote Drachen in Silber ist das Wappen des Geschlechtes von Kesselstatt. Die Geschichte Dodenburgs ist wesentlich von den Reichsgrafen von Kesselstatt geprägt worden. Das Dodenburger Schloss, eine frühere Wasserburg, kam im Jahre 1790 durch Erbteilung an Kasimir Friedrich von Kesselstatt.

Mitte des 18. Jahrhunderts wurde er mit der Burg belehnt. Die Luxemburger Farben (Blau und Silber) symbolisieren die ehemalige Zugehörigkeit Dodenburgs zum Herzogtum Luxemburg. 


Cookies optimise the provision of our services. By using our services you agree that we use cookies.