1. Steuerungsgespräch

Am Mittwoch, 21. März fiel mit dem ersten Steuerungsgespräch der Startschuss zu dem KfW-Quartierskonzept in Bergweiler.

Nicht nur Ratsmitglieder, sondern auch interessierte Bürger informierten sich an diesem Abend über den genauen Ablauf und den Inhalt des Projektes.

Herr Dr. Reis und Herr Spohn vom IfaS-Institut (Umwelt-Campus Birkenfeld) stellten die Ziele und die Herangehensweise des 12-monatigen laufenden Projektes vor.

Ein klar definiertes Ziel dieses Projekt ist es „umsetzbare“ Maßnahmen zu entwickeln, welche zur Energie-Effizienzsteigerung und der CO2-Reduzierung beitragen.

Schon während der Präsentation wurden konkrete Fragestellungen an die Mitarbeiter des IfaS gestellt. Unter anderem kristallisierte sich das Thema Nahwärmenetz und die damit verbundene Versorgung mit Wärme als zentraler Schwerpunkt heraus. In Kombination mit dem Aufbau eines Nahwärmenetzes könnte die Versorgung mit schnellerem Internet stehen. Ebenfalls für Diskussion sorgte das Thema Photovoltaik und Solarthermie.

Weiterhin wurden die ersten möglichen Themenbereiche für die am 18. April 2018, 19:00 Uhr stattfindende Auftaktveranstaltung erörtert. Die Veranstaltung findet im Bürgersaal in Bergweiler statt.

Cookies optimise the provision of our services. By using our services you agree that we use cookies.