Themenabend Bürgergenossenschaft

Am 24.04.18 fand im Rahmen der Bioenergiedörfer ein Informationsabend zum Thema „Bürgergenossenschaften“ statt. Ziel dieser Veranstaltung war es interessierten Bürgerinnen und Bürgern die verschiedenen Organisationsformen, in denen sie bei der Realisierung von Bürgerenergieprojekten aktiv werden können, zu erläutern. Als zu wählende Rechtsform stellt eine Genossenschaft dabei eine gute Option dar.

Herr Hill von der Energieagentur Region Trier konnte aus erster Hand als Aufsichtsratsmitglied der Trierer Energiegenossenschaft (TRENEG) seine Erfahrungen zur Gründung bis hin zur Umsetzung von Projekten schildern. Im Anschluss stellte Herr Beyer verschiedene Betätigungsfelder von Energiegenossenschaften vor. Hier bieten sich beispielsweise mit der Realisierung von kleinen Photovoltaik-Dachanlagen bis hin zu großen Freiflächenanlagen oder Nahwärmenetzprojekten Möglichkeiten.

Das Ende der Veranstaltung bildete eine Diskussionsrunde. Es wurde hierbei nicht nur über die Gründung einer Genossenschaft in der Ortsgemeinde Klausen diskutiert, sondern ebenfalls darüber wie die ersten Schritte aussehen, um künftig konkrete Projekte Hand in Hand mit der Energieagentur Region Trier zu entwickeln und umzusetzen.

Cookies optimise the provision of our services. By using our services you agree that we use cookies.