Klimawandel geht uns alle an!

Klausen will Bioenergiedorf werden

Die Gemeinde Klausen nimmt in diesem Jahr am Projekt Bioenergiedorf teil. Schwerpunkt des vom Land geförderten Projektes ist es Energieeinsparung und Energieeffizienz in kommunalen Einrichtungen und auch in privaten Gebäuden voranzutreiben.

Folgende Projekte und Maßnahmen sollen konkret untersucht werden:
- Wirtschaftlichkeit eines Nahwärmenetzes für den Klausener Ortskern - "Bürgerkraftwerk"
- Carsharing und E-Mobilität in einer ländlichen Gemeinde
- Fotovoltaik und Solarthermie auf gemeindlichen und privaten Dächern und Flächen
- Heizen mit Sonne und Holz
- Wärmeverluste in Gebäuden eindämmen
- etc.

Die Energieagentur Trier wird zusammen mit dem Büro ecoskop die Potentiale in Klausen ermitteln und Handlungsempfehlungen erarbeiten. In diesem Zusammenhang wird es auch kostenlose Beratungsangebote für private Eigentümer geben. So können z.B. auch Wirtschaflichkeitsuntersuchungen für Dämmmaßnahmen an Gebäuden oder auch einer Fotovoltaikanlage für das Hausdach erstellt werden.

Am Dienstag, 06.03.18 findet um 19.30 Uhr in der Eberhardsklause ein Informationsabend zum Projekt statt, zu dem alle Klausener sehr herzlich eingeladen sind.


Alois Meyer
Ortsbürgermeister

Cookies optimise the provision of our services. By using our services you agree that we use cookies.