Energietag Klausen

Am Freitag, 8. Juni 2018, fand im Rahmen des Projektes Bioenergiedörfer ein Energietag in Klausen statt. Bürgerinnen und Bürger aus Klausen konnten sich im Laufe der Veranstaltung rund um das Thema Energie informieren und beraten lassen. Neben den individuellen Beratungsangeboten konnten anhand kleiner Vor-Ort-Stationen die unterschiedlichen Nutzungsarten von Solarenergie aufgezeigt werden. Mit Hilfe eines Solarpanels, welches an eine Batterie angeschlossen wurde, konnten Besucher ihre mitgebrachten Elektrofahrräder und auch Handys mit PV-Strom laden. Eine Art der solarthermischen Nutzung von Sonnenenergie konnte mit Hilfe eines Parabolspiegels verdeutlicht werden. Aufgrund der Bündelung von Sonnenstrahlen im Brennpunkt dieses Solarkochers war es möglich, Wasser zum Kochen zu bringen oder Fleisch in einer Pfanne zu braten. Neben den Angeboten der Energieagentur Region Trier konnten Besucher des Energietages eine Probefahrt mit einem Elektroauto durchführen. Die Firma innogy hatte dafür einen BMW i3 inklusive einer mobilen Ladesäule zur Verfügung gestellt. Herr Felten beantwortete hierzu viele Fragen zu Reichweite, Lademöglichkeiten und laufenden Kosten. Dieses Angebot kam bei den Bürgerinnen und Bürgern gut an und sorgte für einige Überlegungen, dass ein Elektroauto eine Alternative im Vergleich zum Verbrennungsmotor bei der Anschaffung eines neuen Autos darstellt. Über den Tag verteilt fanden Energieberatungen, durchgeführt durch Herrn Hill von der Energieagentur Trier, statt. Den Energietag abschließend bot die Sparkasse ein Beratungsangebot zur Finanzierung von energetischen Maßnahmen an. 

  • $[fn:escapeXml(ionasParam.pictureDescription)}
  • $[fn:escapeXml(ionasParam.pictureDescription)}
  • $[fn:escapeXml(ionasParam.pictureDescription)}
  • $[fn:escapeXml(ionasParam.pictureDescription)}
  • $[fn:escapeXml(ionasParam.pictureDescription)}
  • $[fn:escapeXml(ionasParam.pictureDescription)}
Cookies optimise the provision of our services. By using our services you agree that we use cookies.