Auftaktveranstaltung zum energetischen Quartierskonzept

Wie einige von Euch sicherlich durch Presseberichte und Ratssitzungen mitbekommen haben, hat sich die Gemeinde Dreis bei dem Projekt Bioenergiedorf – Entwicklung eines energetisches Quartierskonzeptes - beworben und eine Förderzusage vom Land erhalten.
Mit der Erstellung eines energetischen Quartierskonzeptes wird das Ziel verfolgt, die Energiebilanz einer Gemeinde durch eine Reduzierung des Energieverbrauches und Schaffung alternativen, regenerativen Energiequellen nachhaltig zu verbessern.

Es muss unser aller Anliegen sein, sich den Herausforderungen des Klimawandels zu stellen und durch unterschiedliche Maßnahmen einen Beitrag zur Reduzierung des fossilen Energieverbrauchs zu leisten. Auch kleine Maßnahmen können in ihrer Vielzahl einen wichtigen Beitrag leisten. Denn neben den kommunalen Liegenschaften geht es auch um die Optimierung der privaten Gebäude.

Gemeinsam mit der Hochschule-Trier, Umwelt-Campus Birkenfeld, Institut für angewandtes Stoffstrommanagement (IfaS) möchten wir die Möglichkeiten, die sich für unser Dorf bieten, prüfen und durch Machbarkeitsstudien und Handlungsempfehlungen zur Realisierung führen.

Daher laden wir alle interessierten Bürgerinnen und Bürger, die sich hier mit einbringen möchten, ganz herzlich zu einem ersten Steuerungsgespräch, das am

27.03.2018 – 19.00 Uhr in der Dreys-Halle

stattfindet, ein.

Ziel ist es, eine Steuerungsgruppe zu bilden, die gemeinsam mit dem IfaS, in Workshops die weiteren Schritte koordiniert und leitet.

Wir hoffen auf eine gute Resonanz und viele interessierte Bürgerinnen und Bürger um die Potentiale die sich für unsere Gemeinde bieten, optimal auszuschöpfen.

Gerne stehe ich auch für offene Fragen zum Thema zur Verfügung.

Wir freuen uns auf Eure Unterstützung, ohne die geht es nicht!


Markus Hansen
Ortsbürgermeister

Cookies optimise the provision of our services. By using our services you agree that we use cookies.