Vollsperrung der L141 wegen Ersatzneubau der Bahnbrücke bei Salmtal Dörbach

Gestern hat beim Landesbetrieb Mobilität in Trier ein Gespräch wegen der o. a. Maßnahme und der damit verbundenen Vollsperrung der L 141 stattgefunden.

Die hierzu vom LBM verfasste Pressemitteilung mit dem Ergebnis der vorgenommenen Alternativenprüfungen gebe ich nachstehend als erste Information bekannt.
Danach bleibt es bei dem bisherigen Bauablauf und der damit verbundenen 18-monatigen Vollsperrung der L 141.

Ortsbürgermeister Duckart und Bürgermeister Junk und die anwesenden Vertreter der Ortsgemeinde, Verbandsgemeinde und betroffener Gewerbebetriebe zeigten sich sehr enttäuscht, dass seitens des LBM kein anderes verträglicheres Bauverfahren denkbar erscheint.

Nach Ansicht der Vertreter aus Salmtal und der Verwaltung hätte bei einer frühzeitigen Einbindung der sehr betroffenen Ortsgemeinde bereits zu Beginn der Planungsphase vor etwa 3 Jahren, eine verträgliche Lösung erarbeitet werden können.

Die Leiterin des LBM, Frau Edeltrud Bayer, hat sich auf Einladung bereiterklärt, die Maßnahme und die Alternativenprüfungen in der öffentlichen Sitzung des Gemeinderates am

Montag, den 23. Mai 2016 um 18 Uhr in der Bürgerhalle Salmrohr

vorzustellen und zu erläutern.

Dennis Junk
Bürgermeister

Pressemittlung des LBM

Cookies optimise the provision of our services. By using our services you agree that we use cookies.