Spülen einer Fernleitung und Desinfektion des Trinkwassers

Der Zweckverband Wasserversorgung Eifel-Mosel wird am 07. und 08.06.2016 die Fernleitung zwischen dem Wasserwerk Meisburg und dem Zentralhochbehälter Schwarzenborn spülen. Hierdurch kann es in der Ortsgemeinde Schwarzenborn und bei den Direktabnehmern zu kurzzeitigen Störungen der Wasserversorgung kommen. Druckschwankungen, Trübungen und kurzeitige Unterbrechungen können auftreten.

Aufgrund der Spülung wird im Wasserwerk Meisburg eine Sicherheitschlorung nach den Vorschriften der Trinkwasserverordnung durchgeführt.

Hiervon sind die Ortsgemeinden Landscheid (einschl. aller Ortsteile), Binsfeld, Arenrath, Niersbach (einschl. Ortsteil Greverath), Gladbach, Bruch, Großlittgen Ortsteil Himmerod, Schwarzenborn, Eisenschmitt, Bettenfeld, Meerfeld, Manderscheid, Eckfeld, Pantenburg, Wallscheid und Dierfeld betroffen.

Das zur Verfügung gestellte Trinkwasser entspricht in allen Belangen der Trinkwasserverordnung.

Die Maßnahmen sind mit dem Gesundheitsamt der Kreisverwaltung Bernkastel-Wittlich abgestimmt.

Wir bitten um Verständnis für die durchzuführenden Maßnahmen und werden Ihnen an gleicher Stelle die Einstellung der Desinfektion des Trinkwassers bekanntgeben.

Wittlich, 30.05.2016
Verbandsgemeindewerke Wittlich-Land
Annegret Heinz, Werkleiterin

Cookies optimise the provision of our services. By using our services you agree that we use cookies.