Sieger beim Verbandsgemeindepokal 2017 steht fest

SpVgg. Minderlittgen/Hupperath gewinnt Verbandsgemeindepokal 2017

Im diesjährigen Wettbewerb der Seniorenmannschaften um den Verbandsgemeindepokal nahmen erneut insgesamt 10 Mannschaften teil. Die Vorrundenspiele gewannen die Mannschaften des SV Dreis, der SpVgg. Minderlittgen, der SG Buchholz I, der SG Bettenfeld sowie der SG Laufeld I.

Im Halbfinale konnten sich die SpVgg. Minderlittgen und die SG Bettenfeld für das Endspiel am 30.07.2017 in Niersbach qualifizieren.

In einem zeitweise spannenden Spiel siegte die SpVgg. Minderlittgen in der regulären Spielzeit letztendlich verdient mit 7:3 und stand somit als Sieger des Verbandsgemeindepokals der Seniorenmannschaften 2017 fest.

Bei der anschließenden Siegerehrung beglückwünschte Bürgermeister Dennis Junk die beiden Finalisten im Namen der Verbandsgemeinde Wittlich-Land zum Einzug in das Finale und die Spieler der Siegermannschaft zum Gewinn des VG-Pokals 2017. Die beiden Spielführer erhielten von ihm einen Gutschein.

Den ausrichtenden Vereinen dankte er für die Unterstützung bei den diesjährigen VG-Pokalspielen.

An dieser Stelle möchten wir darauf hinweisen, dass am Samstag, dem 19.08.2017 um 17:00 Uhr, das Endspiel um den VG-Pokal der AH-Mannschaften zwischen der AH Heckenland und der AH Laufeld in Pantenburg stattfindet.

Cookies optimise the provision of our services. By using our services you agree that we use cookies.