Gesundheit beginnt im Darm - nicht nur für Frauen!

Eine Veranstaltung der Gleichstellungsbeauftragten der Verbandsgemeinde Wittlich-Land in Zusammenarbeit mit der VHS Wittlich-Stadt und Land e.V.

Ein gesunder Darm ist die Basis für Gesundheit und Wohlbefinden.

Verschiedene Faktoren, wie z. B. Stress, ungesunde Ernährung, Medikamente etc. können jedoch eine Disbalance der Darmbakterien auslösen und so den Darm daran hindern, die für unseren Organismus wichtigen Aufgaben richtig auszuführen. Es kommt zu einer allgemeinen Schwächung des Immunsystems, die den Körper anfällig macht für Erkrankungen.

Zudem können Beschwerden ausgelöst werden wie z. B. Blähungen, Verstopfungen, Durchfälle, Reizdarm, Magen-Darmbeschwerden etc.

Auch Nahrungsmittelunverträglichkeiten können sich daraus entwickeln und unser Wohlbefinden so stark beeinträchtigen.

In dem Vortrag erfahren Sie viel Wissenswertes über die Zusammenhänge und die Bedeutung der Darmgesundheit für unseren gesamten Körper und erhalten Informationen und Tipps zur Gesunderhaltung des Darms und im Besonderen deren alternative Behandlungsmöglichkeiten im Krankheitsfall.

Referentin:
Sonja Streit, Heilpraktikerin

Termin: 
22.03.2017 um 18.00 h

Ort:               
Haus Jonassen, Freie Reichsstraße 50

Kosten:        
8 €

Anmeldung erforderlich:
Ursula Wollscheid, Gleichstellungsbeauftragte der Verbandsgemeinde Wittlich-Land, Tel: 06578 / 9852611 oder

Cookies optimise the provision of our services. By using our services you agree that we use cookies.