Einkaufen mit Herz

Erfolgreicher Aufruf für den Geschenkgutschein – bisher über 50 teilnehmende Betriebe
- Nutzen auch Sie Ihre Chance! -

Unser Aufruf zur kostenlosen Teilnahme am neuen Geschenkgutschein der Verbandsgemeinde Wittlich-Land war erfolgreich. Weit über 50 Betriebe haben sich bereits gemeldet und freuen sich über das gemeinsame Projekt.

Positiv ist auch die Vielfältigkeit unter den Teilnehmern. Von Gesundheit und Pflege über Lebensmittelgeschäfte und Gärtnereibedarf bis hin zu Freizeiteinrichtungen und KFZ-Dienstleistern ist für jeden etwas dabei – und das direkt vor der Haustür.

Wer beim Gutschein mitmachen möchte, füllt einfach das Formular aus und sendet es an die Verbandsgemeinde Wittlich-Land, Kurfürstenstraße 1, 54516 Wittlich, per Fax an die 06571 / 107 – 155 oder per E-Mail an .

Die Teilnahme ist kostenlos. Den Betrag des eingelösten Gutscheins erstattet Ihnen jeweils die Verbandsgemeindeverwaltung. Somit gibt es keinerlei Nachteile beim neuen Geschenkgutschein.

„Im Gegenteil“, so Bürgermeister Dennis Junk, „mit dem neuen Geschenkgutschein soll die Kaufkraft gestärkt und die Wirtschaft in unserer Verbandsgemeinde gefördert werden. Darüber hinaus lassen sich für die teilnehmenden Betriebe neue Kundengruppen erschließen. Das wiederrum bedeutet eine nachhaltige Steigerung des Bekanntheitsgrades.“

Ortsbürgermeister Alois Meyer ist Initiator des Dorfladens in Klausen. Als er von dem Gutschein gehört hat, war er direkt begeistert. „Warum in die große Stadt fahren, um Erledigungen zu machen? Einkaufen fängt in der Heimat an.“ Das Sortiment umfasst alles, was von den Kunden nachgeragt oder gewünscht wird. Dabei legen Meyer und sein Team Wert auf regionale Produkte. „Auch wer beispielsweise zum Frühstück nach Klausen kommen möchte, kann den Gutschein in unserem kleinen Café einlösen.“

Falls Sie mit ihrem Betrieb in der Verbandsgemeinde Wittlich-Land ansässig sind und wir Ihr Interesse wecken konnten, werden auch Sie Teil unseres Projektes. Gemeinsam tragen wir dazu bei, die Attraktivität der einzelnen Ortsgemeinden und der Stadt Manderscheid um ein Vielfaches zu erhöhen.

Wer sein Formular bis zum 30. September 2016 bei uns einreicht, wird beim Druck der ersten Gutscheine berücksichtigt. Teilnehmen können Sie auch weiterhin jederzeit, jedoch besteht dann erst die Möglichkeit, beim nächsten Druck mit auf die Liste der teilnehmenden Betriebe aufgenommen zu werden.


Cookies optimise the provision of our services. By using our services you agree that we use cookies.