Das Wappen der Ortsgemeinde Hupperath

Wappenbeschreibung
Von Grün und Silber geteilt. In Grün ein 12endiges, silbernes Hirschgeweih mit Grind, einschließend ein silbernes Kreuz, in Silber 2 schragenförmig gekreuzte blaue Rodehacken mit schwarzen Stielen.

Wappenbegründung
Hirschgeweih mit Kreuz ist Attribut des hl. Hubertus, des Pfarrpatrons von Hupperath, dessen Name wahrscheinlich auf Hubertus zurückgeht. Die Rodehacken weisen auf die Endsilbe des Ortsnamens. Das Wappen ist also redend.


Cookies optimise the provision of our services. By using our services you agree that we use cookies.