Das Wappen der Ortsgemeinde Heckenmünster

Wappenbeschreibung
Im schräggeteilten Schild vorne in Silber ein schwarzes Tatzenkreuz, hinten in Silber 4 blaue Balken, belegt mit einem roten, goldgekrönten, wachsenden Löwen.

Wappenbegründung
Die Luxemburger Farben (blau, silber) mit wachsendem gekrönten Löwen symbolisieren die Zugehörigkeit Heckenmünsters zum Herzogtum Luxemburg.

Das schwarze Tatzenkreuz deutet auf den Kreuzherrenorden hin, der nach Volksmund und Literatur in Heckenmünster lange Zeit die Seelsorge ausgeübt haben soll. Darüber hinaus ist dieses Kreuz, das auf dem Altar der Kirche abgebildet ist, Symbol für Heckenmünster, einem vermutlich ehemaligen Wallfahrtsort zum Heiligen Kreuz. Die Pfarrei feiert als Kirchweihe jährlich das Fest der Kreuzerhöhung.


Cookies optimise the provision of our services. By using our services you agree that we use cookies.