Bürgermeister Junk besucht Hotel "Die Post" im Rahmen der Eröffnung des neuen Wellnessbereiches

Die offizielle Eröffnung des neuen Wellnessbereiches im Hotel „Die Post“ in Meerfeld nahm Bürgermeister Junk zum Anlass, dem familiengeführten Betrieb einen Besuch abzustatten.

Bereits in der 5. Generation leitet Familie Molitor das Haus mit besonderer Leidenschaft und Gastfreundlichkeit sowie viel Liebe zum Detail.

„Vom Dorfgasthof zum modernen Hotelbetrieb“ – so könnte man die Entwicklung in einem kurzen Satz skizzieren. Idyllisch am Meerfelder Maar gelegen, besitzt das Hotel den idealen Ausgangspunkt für Wanderungen, Radtouren und Tagesausflüge.

Um den Gästen zukünftig den Urlaubsaufenthalt noch angenehmer gestalten zu können, wurde bereits Ende vergangenen Jahres die Sauna- und Schwimmlandschaft des Hotels ausgebaut. Die neue Wellnesslandschaft punktet nun mit einem einmaligen Blick auf das Meerfelder Maar.

„Nicht nur ein Anziehungspunkt für Urlaubsgäste, auch eine Wohlfühloase für Einheimische, die sich einfach mal eine Auszeit vom Alltag gönnen möchten“, berichtet Bürgermeister Junk über die neu entstandene Kombination aus Hotel und Wellness.

Auch die GesundLand Vulkaneifel GmbH war vertreten und überreichte als Einweihungsgeschenk eine großformatige Aufnahme des Meerfelder Maares an die Hotelbesitzer Christine und Sven Molitor. Rainer Schmitz, Geschäftsführer der GesundLand Vulkaneifel GmbH, sagte dazu: „Wir als Tourismusorganisation freuen uns über zukunftsorientierte Betriebe, die den Fortschritt und damit die Wertschöpfung in der Region weiter vorantreiben.“


Cookies optimise the provision of our services. By using our services you agree that we use cookies.