Allergien, Unverträglichkeiten - müssen wir damit leben?

Eine Veranstaltung der Gleichstellungsbeauftragten der Verbandsgemeinde Wittlich-Land

Die Zahl der an Allergien erkrankten Menschen nimmt immer mehr zu. Vor allem der sogenannte „Heuschnupfen“ ist mittlerweile zu einer echten Volkskrankheit geworden. Neben der klassischen Behandlung kann auch eine Therapiebegleitung aus dem naturheilkundlichen Bereich hilfreich sein.

Die Referentin informiert in dem Vortrag über neue Möglichkeiten der Behandlung und der Unterstützung des Körpers. Durch eine frühzeitige Behandlung in der Winterzeit soll das Immunsystem gestärkt werden, um einerseits die Symptome zu lindern, sowie andererseits möglichen Komplikationen vorzubeugen. Desweiteren wird die naturheilkundliche Allergiebehandlung in der „heißen Phase“ des Pollenflugs im Frühling und Frühsommer erklärt.

Referentin:
Sonja Streit, Heilpraktikerin

Termin:
Mittwoch, 18.10. 2017

Beginn:
18.00 h

Ort:
Haus Jonassen, Freie Reichsstraße 50 in Dreis

Kosten:
8 €

Anmeldung erforderlich bis 17.10.2017:
Ursula Wollscheid, Gleichstellungsbeauftragte der Verbandsgemeinde Wittlich-Land
Tel: 06578-9852611 oder

Cookies optimise the provision of our services. By using our services you agree that we use cookies.