130-jähriges Jubiläum der Freiwilligen Feuerwehr Landscheid

Beförderungen und Ernennungen von Feuerwehrangehörigen

Zahlreiche Gäste, darunter viele Gastfeuerwehren konnte Wehrführer Jürgen Feltes anlässlich des offiziellen Festaktes am Sonntag den 18. September 2016 in Landscheid begrüßen. Sein besonderer Gruß richtete sich an Bürgermeister Dennis Junk, Ortsbürgermeister Ewald Heck, Ortsvorsteher Andreas Bayer, den stellvertretenden Kreisfeuerwehrinspekteur Thomas Edringer, Wehrleiter Stephan Christ, den stellvertretenden Wehrleiter Andreas Becker sowie an Pastor Rudolf Heck.

Dennis Junk, als Bürgermeister der Verbandsgemeinde Wittlich-Land, gratulierte der Feuerwehr Landscheid zu Ihrem besonderen Jubiläum. „Seit 130 Jahren gibt es die Freiwillige Feuerwehr Landscheid und damit die Bereitschaft sich für ihre Nachbarn einzusetzen; seit 130 Jahren leisten sie freiwilligen, ehrenamtlichen Dienst, um Leben und Gesundheit, um Hab und Gut ihrer Mitmenschen zu schützen“ so der Bürgermeister in seiner Ansprache. Er dankte den Feuerwehrangehörigen für ihre Einsatzbereitschaft und ihr großes Engagement. Die Grüße des Landkreises Bernkastel-Wittlich überbrachte der stellvertretende Kreisfeuerwehrinspekteur Thomas Edringer.

Verpflichtungen und Beförderungen von Feuerwehrangehörigen

Im Rahmen des Jubiläumsfestes, verpflichtete Bürgermeister Dennis Junk Herrn Michael Schieder (FF Altrich), Andreas Freis, Jan Pallien (FF Arenrath), Alexander Braun und Christian Dietz (FF Landscheid) zum Dienst in der Verbandsgemeindefeuerwehr Wittlich-Land. Gleichzeitig erfolgte die Beförderung als Feuerwehrmann.

Ebenfalls verpflichtet und bereits zur Oberfeuerwehrfrau befördert wurde Laura Thiesen, aus Landscheid. Darüber hinaus wurden die Kameraden Nicolas Friedrich, Johannes Hönisch, aus Dreis zum Oberfeuerwehrmann befördert.



Die neuen Feuerwehrangehörigen der Verbandsgemeindefeuerwehr Wittlich-Land

Zum Hauptfeuerwehrmann wurde von der Feuerwehr Dreis Andreas Peters und Torsten Steffgen sowie von der Feuerwehr Landscheid Pascal Aechnter, Kevin Schneider, Alexander Schröder, Christoph Thiesen befördert.


Beförderung durch Bürgermeister Dennis Junk zum Ober- und Hauptfeuerwehrmann

Zum Löschmeister wurde Sebastian Kranz und zum Hauptlöschmeister Bernhard Burkel befördert  (beider FF Landscheid). Nach dem Besuch der erforderlichen Führungslehrgänge bei der Feuerwehr- und Katastrophenschutzschule wurde Tobias Pitsch (FFArenrath) zum Brandmeistern befördert.
Frank Assmann (FF Landscheid) und Ludwig Schottler (FF Salmtal) wurden zum Oberbrandmeister befördert. Der Wehrführer der Feuerwehr Arenrath, Jens Klassen wurde zum Hauptbrandmeister befördert.


Unser Bild zeigt v.l.n.r. Bürgermeister Junk mit Tochter, Jens Klassen, Ludwig Schottler, Frank Assmann,
Tobias Pitsch, Sebastian Kranz, Bernhard Burkel und Wehrleiter Stephan Christ

Mit den besten Wünschen auf eine gute Zusammenarbeit wurde Mario Schmitz zum stellvertretenden Wehrführer der Feuerwehr Bruch und Herr Dominik Simon zum stellvertretenden Wehrführer der Feuerwehr Klausen ernannt und vereidigt. Matthias Hess wurde zum Wehrführer seiner Heimatfeuerwehr Klausen ernannt.

Unser Bild zeigt v.l.n.r. Bürgermeister Junk mit Tochter, Mario Schmitz,
Dominik Simon, Matthias Heß und Wehrleiter Stephan Christ

Bürgermeister Dennis Junk sowie Wehrleiter Stephan Christ dankten den beförderten Feuerwehrangehörigen für Ihre geleistete Arbeit, insbesondere für die unzähligen Ausbildungsstunden im Feuerwehrdienst zum Wohle der Allgemeinheit.

Cookies optimise the provision of our services. By using our services you agree that we use cookies.