Ausbildung zum/zur Verwaltungsfachangestellten

  • Duale Ausbildung zum/zur staatlich anerkannten Verwaltungsfachangestellten
  • Durch diese Ausbildung erhält man den Berufsabschluss als Verwaltungsfachangestellte/r
  • Der/die Auszubildende erhält unter Zugrundelegung des Ausbildungsrahmenplans einen individuellen Ausbildungsplan

Allgemeine Voraussetzungen

  • qualifizierter Sekundarabschluss I oder
    Hauptschulabschluss und abgeschlossene Berufsausbildung
  • gute Zeugnisnoten, insbesondere in den Fächern Deutsch und Mathematik
  • bei der Einstellung: Führungszeugnis ohne Einträge
  • bei der Einstellung: gesundheitliche Eignung

Persönliche Voraussetzungen

  • Freundlichkeit, Höflichkeit, Offenheit
  • Lern- und Leistungsbereitschaft
  • Gute Ausdrucksfähigkeit
  • Kenntnisse in der Textverarbeitung und im Tastschreiben

Ausbildungsverlauf

  • Dauer der Ausbildung: 3 Jahre
  • mehrfacher Wechsel zwischen den praktischen Ausbildungsabschnitten in der Behörde und den theoretischen Ausbildungsabschnitten (Berufsschule und dienstzeitbegleitende Unterweisungen)
  • Der Berufsschulunterricht findet im Blockunterricht an der Berufsbildenden Schule in Gerolstein statt.
  • Die dienstzeitbegleitenden Unterweisungen werden ausschließlich im 3. Ausbildungsjahr in Bitburg durchgeführt.
  • Zur Ermittlung des Ausbildungsstandes findet in der Mitte des 2. Ausbildungsjahres eine Zwischenprüfung statt. Am Ende der Ausbildung wird die Abschlussprüfung durchgeführt.

Berufspraktische Ausbildungsabschnitte in der Verbandsgemeindeverwaltung

  • Während der praktischen Ausbildungsabschnitte besteht die Möglichkeit, die verschiedenen Fachbereiche der Verbandsgemeindeverwaltung kennen zu lernen

Arbeitsbedingungen

  • Tarifvertragliche Regelungen im Tarifvertrag für Auszubildende des öffentlichen Dienstes, Stand 2022
  • Arbeitszeit:                 39 Stunden pro Woche
  • Urlaubsanspruch:     30 Tage im Jahr
  • Ausbildungsentgelt:  1. Ausbildungsjahr = 1.068,26 €
                                          2. Ausbildungsjahr = 1.118,20 €
                                          3. Ausbildungsjahr = 1.164,02 €
  • Abschlussprämie:      400,00 €

Wir bieten

  • Abwechslungsreiche und praxisnahe Ausbildung
  • Gute Übernahmechancen, da bedarfsorientiert ausgebildet wird
  • Finanzielle Absicherung während der Ausbildung durch das Ausbildungsentgelt
  • Flexible Arbeitsbedingungen

Entschuldigen Sie die Störung, bitte wählen Sie Ihre Cookie-Präferenzen.