Landscheid

Landscheid - Kultur und Natur reizvoll vereint

2.068 Einwohner
Fläche 3.020 ha
Höhe ca. 310 m ü. NN
12 km westlich von Wittlich

Ortsbürgermeister          
Ewald Heck
Borweg 12
Telefon: 06575 / 4253
E-Mail:
1. Beigeordneter
Walter Raskop
Altenhof 3
Telefon: 06575 / 4438
Beigeordnete
Marita Illigen
Talstaße 9
Telefon: 06575 / 1556
Beigeordneter
Jürgen Feltes
Auf´m Altengarten 2
Telefon: 06575 / 95872
Ortsvorsteher Landscheid
Andreas Bayer
Otto-Follmann-Straße 13  
Telefon: 06575 / 959130
Ortsvorsteher Burg/Salm
Michael Comes
Zur Heeg 22
Telefon: 06575 / 1761
Ortsvorsteherin Niederkail
Marita Illigen
Talstraße 9
Telefon: 06575 / 1556

Zur Gemeinde Landscheid gehören die Ortsteile Niederkail und Burg/Salm mit den Hofbereichen Hof Hau, Hof Raskop, Altenhof, Mulbach und Gut Heeg. Niederkail ist ein anerkannter Fremdenverkehrsort. Bis Ende des 18. Jahrhunderts war der Kurfürst zu Trier Landesherr in Landscheid, Niederkail und Burg. Eine Besonderheit dieser Gegend sind die „Holegäns“, die fahrenden Händler und Hausierer. Der bekannteste dieser Händler war der Eifeldichter Peter Zirbes (1825-1901), ein wandernder Steinguthändler. Sein Wohnhaus befindet sich im Ortsteil Niederkail. Im Peter-Zirbes-Haus wurde ein Museum eingerichtet, in dem Gegenstände aus dem Nachlass des Eifeldichters gezeigt werden.

Sehenswert ist das Peter-Zirbes-Haus sowie die Burscheider Mauer, ein Ringabschnittswall aus dem letzten vorchristlichen Jahrhundert.