Arenrath

Arenrath - reizvoll gelegen im Heckenland

347 Einwohner
Fläche 677 ha
Höhe ca. 280 m ü. NN
13 km westlich von Wittlich

Ortsbürgermeister        
Ludwig Schmitz
Im Hassauer Tal 18
Telefon: 06575 / 4884
E-Mail:
1. Beigeordneter
Gerhard Jung
Herforster Straße 22
Telefon: 06575 / 901830  
2. Beigeordneter
Harald Schmitz
Im Hassauer Tal 14
Telefon: 06575 / 8647


Das Rodungsland eines Mannes namens Arindeo gab dem Ort Arenrath, am nördlichen Rand des Heckenlandes gelegen, seinen Namen. Die frühere Hofsiedlung am Zusammenfluss der Bäche Asbach und Gracht war von einem Graben umgeben. Heute bestehen auf der Gemarkung Arenrath die Höfe Mellich und Hütt als Reste mehrerer Streuhofsiedlungen. Hof Mellich wurde erstmals im 13. Jahrhundert als Dorf namens Mellich urkundlich erwähnt; Hof Hütt gehörte früher dem Kloster St. Simeon zu Trier.

Sehenswert ist die Pfarrkirche (1855), die dem Heiligen Alexius geweiht ist, die Kapelle in Hof Hütt sowie das Hofhaus Mellich (1792).

Cookies optimise the provision of our services. By using our services you agree that we use cookies.