Pressemitteilungen

  • Wappenbeschreibung
    Schild gespalten, vorn in Grün silberner Rost, hinten in Silber zwei rote Pfähle.

    Wappenbegründung
    Zwei rote Pfähle in Silber stellen das Wappen der Herren von Orley (Urley) dar. Wilhelm von Orley (Herr zu Beford) besaß zu Heidweiler Güter, die er im Jahre 1428 an das Stift St. Simeon verpfändet hat.

    Grün steht für Waldreichtum und Landwirtschaft. Der silberne Rost bezieht sich auf…

  • Wappenbeschreibung
    Im schräggeteilten Schild vorne in Silber ein schwarzes Tatzenkreuz, hinten in Silber 4 blaue Balken, belegt mit einem roten, goldgekrönten, wachsenden Löwen.

    Wappenbegründung
    Die Luxemburger Farben (blau, silber) mit wachsendem gekrönten Löwen symbolisieren die Zugehörigkeit Heckenmünsters zum Herzogtum Luxemburg.

    Das schwarze Tatzenkreuz deutet auf den Kreuzherrenorden hin, der…

  • Am 10. Mai 2017, 18:15 Uhr, sendet das SWR Fernsehen innerhalb der TV-Serie "Land Liebe Luft" den 30-minütigen Beitrag "Mit der Milch in die Freiheit" eine kleine Geschichte über den Bau der Hofmolkerei. Die Reportage wird am 11. Mai 2017, 10:20 Uhr wiederholt.

  • Wappenbeschreibung
    Schild von Gold über Blau geteilt, oben ein wachsender, schwarzer, rot bewehrter Adler, unten ein goldener Eichenzweig mit drei Blättern und einer Eichel.

    Wappenbegründung
    Hasborn war bis zum Ende der Feudalzeit eine geschlossene reichsritterschaftliche Besitzung. Sie gehörte den Freiherren von Wiltberg (Fabricius S. 531 und 546 Ziff. 69). Als Hinweis auf den…

  • RosemarieSchmitt, WalterSchmitt, EisenSchmitt

    Literatur und Musik, das sind die beiden Leidenschaften des Geschwisterpaares Rosemarie & Walter Schmitt.

    Als Paar Ti Tour begeisterten die beiden mit ihren Bühnenprogrammen bereits viele Literatur- und Musikliebhaber, etwa in Berlin gemeinsam mit den beiden preisgekrönten Gitarrenvirtuosen Jan Pascal & Alexander Kilian, bekannt als Café del Mundo,…

  • Wappenbeschreibung
    Unter silbernem Schildhaupt, darin ein rotes Balkenkreuz, durch eingeschweifte goldene Spitze, darin ein schwarzer Löwe, gespalten; vorne in Rot ein silbernes Schwert nach links, hinten in Rot zwei ineinander geschlungene goldene Ringe.

    Wappenbegründung
    In sehr engem Zusammenhang mit den Anfängen des Ortes stand ein Rittergeschlecht, das - abgeleitet vom Namen ihrer im…

  • Änderungen durch das Pflegestärkungsgesetz II
    Neuerungen für Pflegebedürftige und ihre Angehörigen

    Donnnerstag, 18 Mai 2017, 17:30 Uhr
    Bürgersaal in Klausen

    Am 01. Januar 2016 trat das Pflegestärkungsgesetz II in Kraft und seit 01.Januar 2017 bringt die Umstellung auf Pflegegrade und das veränderte Begutachtungssystem tiefgreifende Änderungen mit sich.

    Welche neuen Pflegegrade und Leistungsbeträge sind…

  • Wappenbeschreibung
    Von Schwarz über Silber geteilt, oben ein wachsender, rot bewehrter Drache, unten zwei gekreuzte blaue Rodehacken.

    Wappenbegründung
    Greimerath ist nach de Lorenzi eine sehr alte eigenständige Pfarrei. Bereits bei der Visitation 1569 war Greimerath selbstständige Pfarrei. Der Erzbischof von Trier bezog 2/3 des Zehnten, der Pfarrer 1/3. Kirchen-und Ortspatron ist seit alters her St.…

  • Infoveranstaltung der Verbraucherzentrale in Wittlich

    Unter dem Motto "Altersvorsorge für Frauen - Fallstricke vermeiden und Altersarmut vorbeugen" veranstaltet die Verbrauerzentrale in Zusammenarbeit mit den Gleichstellungsbeauftragten des Landkreises Bernkastel-Wittlich und der Verbandsgemeinde Wittlich-Land

    am Donnerstag, den 3. Mai 2017, um 17.30 Uhr

    im Sitzungssaal im Erdgeschoss in der…

  • Wappenbeschreibung
    In Blau auf einem goldenen Wellenschildfuß, darin ein roter Wellenbalken, ein gekürzter goldener Abtstab, begleitet rechts und links von je einem silbernen fehförmigen Eisenhut.

    Wappenbegründung
    Das Pedum erinnert an den heiligen Willibrord, den ehemaligen Patron der Kapelle Gladbach und darüber hinaus an die Beziehungen zur Abtei Echternach. Die Eisenhutfeh erinnert an die Zeit…