Trierischer Volksfreund - 30.12.2016

In Wittlich-Land fährt seit März ein Bürgerbus


Foto: Winfried Simon (sim) ("TV-Upload Simon)

(Wittlich-Land) Ein Service für ältere und nicht-mobile Bürger auf dem Land: Anfang März startet der Bürgerbus der Verbandsgemeinde Wittlich-Land zu seinen ersten Fahrten. 23 Männer und Frauen kümmern sich um die Organisation.

Der Bürgerbus hilft Senioren, mobil zu bleiben. Sie nutzen das Fahrzeug unter anderem, um einzukaufen, für Arztbesuche, Behördengänge und Besuche von Verwandten und Bekannten. Eine ganz wichtige Funktion haben die Leute, die die Anrufe entgegennehmen. Sie sind sozusagen die Disponenten, die die Fahrten zusammenstellen. Mit dem entsprechenden Tourenplan in der Hand startet der Fahrer morgens um 8 Uhr ab dem Gebäude der Verbandsgemeinde-Verwaltung in Wittlich.

Die Fahrten mit dem Bürgerbus sind grundsätzlich kostenlos. Wer will, kann einen freiwilligen Obolus entrichten. Kurz vor Weihnachten nutzt der 1000. Fahrgast das Angebot.

(sim)/TV-Foto: Archiv/Winfried Simon

Cookies optimise the provision of our services. By using our services you agree that we use cookies.