Wochenzeitung "Das Rathaus"

Die aktuelle Ausgabe der Wochenzeitung der Verbandsgemeinde Wittlich-Land


Die aktuelle Ausgabe finden Sie HIER im PDF-Format.

VHS aktuell

Bei allen VHS-Veranstaltungen ist eine Anmeldung erforderlich:

Tel.: 06571-107 131 oder 107 139. Fax: 06571-107 155.

E-Mail:

Web www.vhs-wittlich.de

Liebe Freunde der Volkshochschule

In den Sommerferien sind auch zahlreiche unserer Kurse in der Sommerpause. Wir wünschen allen unseren Teilnehmerinnen und Teilnehmern sowie allen Kursleiterinnen und Kursleitern eine schöne und erholsame Ferienzeit.

Aktuell arbeiten wir an unserem neuen Herbst/Winter-Programm, um Sie auch im kommenden Semester mit spannenden, lehrreichen und vielfältigen Bildungsangeboten versorgen zu können. Freuen Sie sich auf unser neues Programm, das demnächst auf unserer Homepage einzusehen sein wird und in der gedruckten Fassung zur Säubrenner-Kirmes am 18. August erscheinen wird. Eine erste Auswahl an im August beginnenden Kursen finden Sie hier.

Ihre Volkshochschule Wittlich Stadt und Land

Berufliche Fortbildungen

Nr. 14273.18

Der Weg zur neuen Weiblichkeit - Die Kraft der weiblichen Führung

Aus Respekt gegenüber dem Anderen entstehen tragfähige Lösungen

Leitung: Alexandra Stöhr

4 Tage, Freitag und Samstag, 10:00-18:00 Uhr, ab: 20.07.2018

Dreis, Haus Jonassen, Freie Reichsstraße 50, Gebühr: 250,00 €

Auch wenn die Frauenbewegung im Außen viel bewirkt hat, ist sie auf halbem Weg stecken geblieben. Sie hat sich in ihrem Kämpfen zu sehr am Mann orientiert, sich mit ihm verglichen, sich an ihm gemessen. Viele Frauen reiben sich auf dem Karriereweg (in ihrem Bestreben, besser zu sein als der Mann) auf; versuchen Beruf und Kinder zu vereinen und vergessen darüber oft sich selbst. Viele Frauen beschleicht ein Gefühl der inneren Leere und Verlorenheit, selbst, wenn ihnen das äußerlich erstmal nicht anzumerken ist. Auch die Wirtschaft ruft vermehrt nach Frauen in Führungspositionen. Gesucht wird nach den weiblichen Fähigkeiten in Wirtschaft und Führung und doch ist der Weg für Frauen nach oben steinig und begrenzt. Und bis heute verdienen Frauen bei gleicher Leistung immer noch weniger als der Mann.

Bei diesem Seminar gehen wir den Ursachen auf den Grund und lösen die Fallstricke, in die Frauen gerne geraten. Wir betrachten männliche und weibliche Kommunikationsformen und entwickeln Wege, wie Frauen ihr ureigenes Potenzial und ihre weiblichen Fähigkeiten leben können. Wir lernen, wie Frauen von Männern und Männer von Frauen lernen können.

Um damit das Besondere am weiblichen Wesen zu stärken, sich nicht mehr weiter mit Männern zu vergleichen, sondern die eigene Kraft zu entdecken und zu leben. Denn so kommt zusammen was zusammengehört und kann sich ergänzend unterstützen: Im Beruf und im Privaten. Aus der weiblichen Kraft führen und handeln, kreative Lösungen finden und mit weiblichem Selbstvertrauen neue Wege im Ehrenamt und der Gesellschaft einschlagen und in Führung gehen!

Mit finanzieller Unterstützung durch das Ministerium für Familie, Frauen, Jugend, Integration und Verbraucherschutz Rheinland-Pfalz.

Gesundheit / Prävention

Nr. 92297.18

Ich beweg’ mich - Aufbaukurs Laufen. Schritt für Schritt zu mehr Ausdauer.

Leitung: Tatiana Alles

18 Abende, Montag und Donnerstag, 19:00-20:00 Uhr, ab: 06.08.2018

Wittlich, Parkplatz Vitelliusschwimmbad, Am Sportzentrum 1, Gebühr: 65,00 €

Nach dem Lauf ist vor dem Lauf… Nachdem wir im Grundkurs des Frühjahres feststellen durften, dass es gemeinsam mit anderen viel einfacher ist, gute Vorsätze umzusetzen, bieten wir nun einen Fortsetzungskurs an.

Im erweiterten Laufkurs werden wir weiter an der Grundlagenausdauer arbeiten. Einen Teil des Trainings legen wir den Fokus aber zugleich auf Techniktraining für einen guten Laufstil und Training zur Verbesserung der Schnelligkeit, z. B. mit unterschiedlichen Intervallen und Steigerungsläufen. Außerdem darf die Rumpfstabilität bei Läufern nicht außer Acht gelassen werden, sie ist wichtiger Bestandteil eines guten Trainings.

Geeignet nicht nur für die Teilnehmer und Teilnehmerinnen des bisherigen Kurses, sondern auch für alle Hobbyläufer mit Vorkenntnissen und Grundkondition.

Bitte mitbringen: Wettergerechte Kleidung, Laufschuhe, etwas zu trinken.

Nr. 92334.18

Ich beweg mich - Rückenfit. Kraft und Entspannung für die Wirbelsäule

Leitung: Judith Schabowski

20 Abende, Mittwoch, 20:00-21:00 Uhr, ab: 08.08.2018

Esch, Bürgerhaus Esch, Römerstr. 3, Kursgebühr: 84,00 €

Nr. 92335.18

Ich beweg mich - Rückenfit. Kraft und Entspannung für die Wirbelsäule

Leitung: Judith Schabowski

20 Abende, Mittwoch, 19:00-20:00 Uhr, ab: 08.08.2018

Esch, Bürgerhaus Esch, Römerstr. 3, Kursgebühr: 84,00 €

Für Teilnehmerinnen und Teilnehmer mit Kurserfahrung. Vertiefende Übungen und erweitertes Übungsspektrum, besonders auch zum Selbst-Weitermachen zu Hause. Den Rücken stark machen, den Körper in Balance bringen und sich geschmeidig bewegen. Die Gelenk schonende Gymnastik stabilisiert den Rücken, löst Verspannungen und sorgt für eine bessere Haltung, dabei steht auch Ihre individuelle Situation im Mittelpunkt. Sie lernen viele nützliche Tricks kennen, die Ihnen dabei helfen, Ihre Wirbelsäule zu Hause und am Arbeitsplatz zu entlasten. Entspannungs- und Atemübungen sorgen für Erholung und ein positives Körpergefühl. Gut für - alle, die ihrem Rücken etwas Gutes tun möchten. Auch für Menschen, die leichte Verschleißerscheinungen an der Wirbelsäule haben, Osteoporose oder Arthrose vorbeugen möchten, ist dieser Kurs ideal.

Bitte mitbringen: bequeme Kleidung. Decke. Matte. Handtuch.

Nr. 92335.18

Allgemeine Gymnastik - Schwerpunkt Rückenschule

Leitung: Andrea Eis

10 Abende, Dienstag, 19:30-20:30 Uhr, ab: 07.08.2018

Großlittgen, Turnhalle am Carlsweg, Gebühr: 20,00 €

Mit einem Mix aus Kräftigungsübungen, Beweglichkeits- und Koordinationstraining gilt es, die Rumpfmuskulatur zu stärken und die Körperstabilität zu verbessern. Ziel ist es, die wichtigsten Muskeln zu trainieren und interessante Übungen für den Alltag zu erhalten. Wir üben und trainieren in lockerer Atmosphäre. Die Freude an der Bewegung steht im Vordergrund. Nach einer Aufwärmphase stellt die funktionelle Gymnastik den eigentlichen Schwerpunkt der Stunde dar.

Entspannung / Yoga

Nr. 93414.18

Tai Chi Chuan Aufbaukurs für Teilnehmer mit Kurserfahrung

Leitung: Michael Fischer

10 Abende, Montag, 19:30-21:00 Uhr, ab: 06.08.2018

Wittlich, Beethovenstraße 1a, Gebühr: 82,00 €

Bewegung in Ruhe - Ruhe in Bewegung. Tai Chi Chuan ist eine alte chinesische Kampfkunst, die in mehreren Stufen vertieft werden kann. Herzliche Einladung an alle Teilnehmer*Innen mit mehrfacher Kurserfahrung. Fortführung des Herbstkurses mit Übungen, intensiver Vertiefung der vorhandenen Kenntnisse, Übungskorrekturen.

Nr. 93416.18

Yoga für Erwachsene in Manderscheid

Leitung: Gerda Schmitz

Kurs I (93416.18)

8 Abende, Mittwoch, 17:30-19:00 Uhr, ab: 15.08.2018

Manderscheid, Seminarraum des Maarmuseums, Wittlicher Straße 11, Gebühr: 55,00 €

Kurs II (93415.18)

8 Abende, Mittwoch, 19:15-20:45 Uhr, ab: 15.08.2018

Manderscheid, Seminarraum des Maarmuseums, Wittlicher Straße 11, Gebühr: 55,00 €

Yoga ist eine jahrtausendealte Methode, die das Ziel hat, Harmonie zwischen Körper, Seele und Bewusstsein zu erreichen. Es beinhaltet: Körperübungen (Asanas), Atemübungen (Pranayama), Entspannungsübungen und Konzentrationsübungen (Meditation). Yoga spricht den Menschen in seiner Ganzheit an und wirkt ausgleichend auf alle Lebensbereiche. Der Übende erfährt ein besseres Körperbewusstsein, er findet Ruhe, Zufriedenheit und Gelassenheit. Yoga hat nachweislich positiven Einfluss auf den Bewegungsapparat, das Herz-Kreislaufsystem, auf das Immunsystem und die Psyche. Yoga kann unabhängig vom Alter erlernt und ausgeübt werden. Yoga ist ein kontinuierlicher lebenslanger Weg. In jedem Kurs werden sowohl bekannte Körperhaltungen (Asanas) als auch neue geübt.

Mitzubringen sind: eine Decke, warme Socken, bequeme Kleidung, evtl. ein Kissen. Die meisten Krankenkassen übernehmen bis zu 80 % von einem Yoga-Kurs pro Jahr. Bitte mit Ihrer persönlichen Krankenkasse im Vorfeld abklären.

Nr. 93412.18

Tibetisches Heilyoga Kum Nye

Leitung: Heidi Lieser

8 Abende, Donnerstag, wöchentlich, 19:15-20:45 Uhr, ab: 16.08.2018

Wittlich, Caritas Begegnungsstätte, Kasernenstraße 37, Gebühr: 64,00 €

Kum Nye hat seine Wurzeln in der tibetischen Tradition und stellt eine sanfte und meditative Yogaform dar. Gerade in unserer schnelllebigen Zeit kann dies sehr hilfreich sein. Achtsame Körper- und Atemübungen in Verbindung mit Meditation unterstützen darin, die Kunst des Innehaltens zu kultivieren. Gefühle, Empfindungen und Gedanken finden in ihr ursprüngliches Zusammenspiel. In der Ruhe liegt die Kraft, Im Verlauf des Übungsweges können sich Möglichkeiten zeigen, mit Alltagsproblemen leichter umgehen zu können.

Bitte mitbringen: bequeme Kleidung, warme Socken, 2 Decken und ein kleines Kissen.

Deutsch als Fremdsprache

Nr. 46224.18

B2-Kurs Deutsch (Aufbau und Fortsetzungskurs)

Leitung: Ursula Schantz-Mezrag

30 Abende, Montag und Donnerstag, 18:30-20:45 Uhr, ab: 13.08.2018

Wittlich, Clara-Viebig-Realschule Plus, Beethovenstraße 13, Gebühr: 270,00 €

Aufbaukurs für Personen, die nicht nur die DTZ-Prüfung absolviert haben, sondern auch über ein B1+ oder sehr gutes B1-Niveau verfügen. Gute Möglichkeit der Vertiefung, Konversations- und Grammatikverbesserung. Das langfristige Ziel ist der Deutschtest B2.

Am 13.08.2018 findet um 18:30 ein verbindlicher Einstufungstest statt. Für die Teilnahme am Kurs ist eine ausreichende Punktzahl in diesem Test erforderlich.

Sprachprüfungen

Nr. 46587.18

"Leben in Deutschland" / Einbürgerungstest

Leitung: Dr. Stefan Heinz

Montag, 03.09.2018, 19:00-20:00 Uhr

Anmeldung möglich bis: 10.08.2018

Wittlich, Verbandsgemeinde Wittlich-Land, Raum 108, Kurfürstenstraße 1, Gebühr: 25,00 €

Seit September 2008 ist die erfolgreiche Absolvierung des Einbürgerungstests notwendige Voraussetzung für die Einbürgerung. Der Test besteht aus 33 Fragen aus einem Fragenkatalog von über 310 Fragen und Fragen zum jeweiligen Bundesland, von denen 17 Fragen richtig beantwortet werden müssen, um zu bestehen. Auswertung erfolgt durch das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge in Nürnberg (BAMF), unsere VHS ist als Durchführungsorganisation für die Prüfung vom BAMF anerkannt. Die VHS Wittlich Stadt und Land führt jährlich durchschnittlich acht dieser einstündigen Einbürgerungstests durch.

Achtung: Letzter Anmeldetermin: Mittwoch, 10.08.2018, 12.00 Uhr. Es ist unbedingt erforderlich, dass Sie bis zu diesem Termin den Teilnehmermeldebogen ausfüllen und bei der Geschäftsstelle einreichen.

Nr. 46746.18

Deutschtest für Zuwanderer (DTZ) - Abschlusstest des Integrationskurses (A2/B1)

Leitung: Dr. Ute Kreisel

Samstag, 15.09.2018, 08:30-ca. 17:00 Uhr

Anmeldung möglich bis: 03.08.2018

Wittlich, Clara-Viebig-Realschule Plus, Multifunktionsraum, Beethovenstraße 13, Gebühr: 120,00 €

Der Deutsch-Test für Zuwanderer (DTZ) entscheidet über das Sprachniveau A2/B1. Integrationskurse schließen mit dieser Prüfung ab. Er ist darüber hinaus die bevorzugte Prüfung für alle, die einen Nachweis über Ihre Sprachkenntnisse für die Einbürgerung in Deutschland brauchen. Sie steht aber ebenfalls allen anderen Interessierten offen. Die Anmeldung erfolgt bei der Geschäftsstelle der VHS.

Für Selbstzahler (120,- Euro) endet die Anmeldefrist am 3. August 2018!

Kreativität

Nr. 13259.18

Krippenbau - Herstellung von Weihnachtskrippen

Leitung: Volker Raul

Manderscheid, Realschule Plus

Infoabend: Montag, 06.08.2018, 20:00 Uhr

Es geht bald wieder los... nach den Sommerferien werden bereits die ersten Spekulatius und Lebkuchen in den Geschäften angeboten um daran zu erinnern, dass es bis Weihnachten nur noch wenige Wochen dauert...

Es geht wieder los... auch beim Verein der Krippenfreunde Manderscheid in Kooperation mit der Volkshochschule, und zwar mit dem Infoabend am 06. August 2018 in der Realschule Plus um 20:00 Uhr. Es ist ein wichtiger Termin für alle, die eine Krippe in Handarbeit anfertigen möchten. Hier erfährt man alle wesentlichen Details zum Bau einer Krippe, kann sich Anregungen, Tipps und Informationen vom Krippenbaumeister Volker Raul und den ausgelegten Unterlagen mitnehmen und zumindest im Kopf schon mal vorplanen…

Die handwerkliche Arbeit beginnt dann in den beiden Kurswochen der Herbstferien:

Ferienkurs 1: 01.10. bis 05.10.2018, von 8:30- ca. 16:00 Uhr

Ferienkurs 2: 08.10. bis 12.10.2018, von 8:00- ca. 17:00 Uhr

In dieser Zeit können auch, nach Absprache, Laternenkrippen erstellt werden. Danach ist es bis Weihnachten nicht mehr so weit, die Krippe ist fertig und vielleicht schmeckt nun auch der erste Lebkuchen…

Gebühr: 115,00 € für Nichtmitglieder, 100,00 € für Mitglieder, 50,00 € für Kinder, inkl. Material.

Theater-Abo 2018/2019

Unser Abonnement für das Theater Trier bietet mehrere Vorteile. Sie müssen nicht an der Kasse anstehen, haben reservierte Karten und sich nicht um einen Parkplatz in Trier kümmern. Wie bereits im vergangenen Jahr bieten wir Ihnen daher in diesem Jahr erneut das Dienstag-Abo in der Spielzeit 2018/2019 an. Unter der Leitung des neuen Intendanten Herrn Manfred Langner haben wir uns entschieden, Ihnen dieses Jahr ein Abo mit insgesamt sieben hochkarätige Veranstaltungen aus verschiedenen Sparten anzubieten.

Der Gesamtpreis für alle 7 Veranstaltungen incl. Busfahrt beträgt 187,00 €.

Das Abo kann nur als Gesamtpaket gebucht werden und beinhaltet folgende Aufführungen:

Dienstag, 20.11.2018, um 19.30 Uhr:

Don Giovanni. Oper von Wolfgang Amadeus Mozart

Dienstag, 18.12.2018, um 19.30 Uhr:

Piaf. Schauspiel mit Musik von Pam Gems

Dienstag, 12.02.2019, um 19.30 Uhr:

Marx` Bankett. Schauspiel von Joshua Sobol (Uraufführung!)

Dienstag, 30.04.2019, um 19.30 Uhr:

Madame Butterfly. Oper von Giacomo Puccini

Dienstag, 21.05.2019, um 19.30 Uhr:

Blue Jeans. Schauspiel mit Musik von Jürg Burth und Ulf Dietrich

Dienstag, 18.06.2019, um 19.30 Uhr:

Romeo und Julia. Tragödie von William Shakespeare

Dienstag, 02.07.2019, um 19.30 Uhr:

Die lustigen Weiber von Windsor. Oper von Otto Nicolai

Die Abfahrt erfolgt am jeweiligen Dienstag um 18.15 Uhr ab ev. Kirche in der Trierer Landstraße und um 18.30 Uhr ab dem ZOB Wittlich. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir aus verwaltungstechnischen Gründen die Teilnehmergebühren für das Theater-Abo nur noch per Lastschrifteinzugsverfahren erheben werden. Aus diesem Grund ist es erforderlich, dass Sie Ihre Bankverbindung bei der Anmeldung angeben.

Ihre Plätze im Theater werden je nach Vorstellung wechseln. Bestimmte Platzgarantien können leider nicht gewährt werden. Wir bemühen uns dennoch, entsprechend den erhaltenen Kartenkontingenten Ihre Platzwünsche zu berücksichtigen. Für Rückfragen stehen wir gerne zur Verfügung.