Rad-Erlebnis Salm am Sonntag, 29. September 2019 von 10.00 Uhr bis 18.00 Uhr

Am letzten Sonntag im September findet alljährlich das Rad-Erlebnis Salm statt. Die Verbandsgemeinde Wittlich-Land veranstaltet mit den Ortsgemeinden Dreis, Salmtal, Sehlem, Esch, Rivenich und Klüsserath den beliebten Erlebnistag entlang des Salm Radwegs.

Alle, die mit dem Fahrrad das Salmtal erkunden wollen sind herzlich eingeladen. 17 km schlängelt sich der Radweg entlang der Salm von Dreis bis Klüsserath. Die Strecke ist nahezu eben (bis auf einen kurzen Anstieg bei Rivenich) und somit für Jedermann leicht zu bewältigen. Insbesondere für Familien ist der Raderlebnistag attraktiv.

Die Veranstalter haben sich auch in diesem Jahr wieder alle Mühe gegeben, das Programm vielfältig und abwechslungsreich zu gestalten.

In Dreis trifft man sich bei der Dreys-Halle in der Talstrasse. Hier ist ein Informationsstand der Moseleifel Touristik mit Kartenmaterial, Programmflyern und weiteren Infos eingerichtet. Nach einem Radlerfrühstück am Vormittag werden kulinarische Leckereien wie Krumpapanekuchen, Schaschlik, Grillspeisen sowie Kaffee & Kuchen angeboten. Neben dem großen Spiel- und Bolzplatz gibt es Torwandschiessen, Kinderschminken sowie einen Infostand vom Imker.

In Salmtal laden gleich mehrere Standorte zum Verweilen ein. Um 14 Uhr findet bei der Bürgerhalle Salmrohr die Fahrradsegnung durch Pater Albert statt. Für das leibliche Wohl steht der Grill hier bereit, außerdem gibt es Bier aus dem Kloster Machern. Tolle Preise am Glücksrad sowie eine Hüpfburg, das beliebte Corn-Hole-Wurfspiel und selbstgemachtes Popcorn warten hier auf die Kinder. Ein Segway-Parcours von Schlax Tours aus Plein fordert die Teilnehmer und Teilnehmerinnen heraus. Am Standort der Feuerwehr Salmtal gibt es leckere Spezialitäten und für die Kinder eine Bobby Car Rallye. Einfach abgefahren.

Der Radlertreff in Sehlem findet sich in der Dorfmitte. Hier starten die Pferdekutschfahrten mit Emil Prinz. Während der Dorfrallye können die Kinder Sehlem erkunden und dabei natürlich auch etwas gewinnen! Neben Kaffee & Kuchen sowie kalten Getränken gibt es Bayerische Spezialitäten und Oktoberfestbier – a Ries´ngaudi!

In Esch wartet der Asia-Imbiss mit Frühlingsrollen, Gemüse und asiatischen Köstlichkeiten sowie ein Stand mit Pommes, Brat- und Currywurst, Kaffee und Kuchen auf alle hungrigen Radfahrer/innen. Im Escher Viezgarten ist es besonders gesellig. Bei „Fang den Escher Frosch“ und anderen Spielen am Kramesbach sowie Kicker, Tischtennis und Glücksrad mit vielen Preisen und Ballonkünstler werden die Kinder mit Sicherheit viel Spaß haben. Ab 13 Uhr gibt es Ponyreiten für die Kleinen beim Pferdeparadies Mühlenhof. Der Musikverein Sehlem-Esch wird ab 16 Uhr zum Konzert aufspielen.

In Rivenich hat der Hofladen Wey in der Moselstr. 27 geöffnet und bietet moseltypische Spezialitäten aus eigener Herstellung, wie Rindfleisch mit Remouladensauce oder Hausmacher Wurst und auch eine Weinverkostung an. In der Moselstr. 34 findet ein kleiner Flohmarkt statt. Die Feuerwehr am Brandweiher hält Schwenkbraten und Getränke zur Stärkung bereit. Vor der Bürgerhalle gibt es eine 8x3m große Spaßsportanlage vom Sportverein sowie Hüpfburg und Basteleien von und mit der Kita Munzelmännchen. Weitere Leckereien sind Flammkuchen, Rivenicher Weine und heiße Waffeln.

Auf dem Weg von Rivenich nach Klüsserath kann man Damwild und die Ziegenfarm der Tierfreunde Salmtal e.V. mit Streichelzoo erleben.

In Klüsserath ist die Alte Ökonomie mit Vinothek geöffnet. Die Verpflegungsstände sind gleich im Bereich der Kirche, es gibt Winzersteaks vom Holzkohlegrill sowie Getränke- und Essensstände. Viele Straußwirtschaften und Winzerbetriebe laden zu Winzerküche und Weinprobe ein. Vier gewinnt, das Turmspektakel und die Hüpfburg Nemo warten auf die Kinder. Lehrreiches findet sich bei der Alten Ökonomie auf der Schautafel „Die Salm von der Quelle bis zur Mündung“ sowie beim Rudemsbrunnen die „Römer an der Salm“. Das Krippenmuseum in Klüsserath ist geöffnet.

Wer sich angesichts der Fülle an angebotenen Attraktionen zu lange auf der Strecke aufhalten lässt, kann die kostenlosen Shuttlebusse nutzen. Ein Radlerbus fährt ab 15.00 Uhr von Klüsserath nach Dreis und zurück. Die letzte Fahrt ab Klüsserath findet um 19.00 Uhr statt. Abfahrtsstellen für den Shuttleservice befinden sich in Dreis bei der Halle sowie in Klüsserath am Moselufer.

Parkplätze sind in allen teilnehmenden Orten vorhanden, ebenso wie Toiletten. Bei gesundheitlichen Problemen ist der Rettungsdienst unter der Notrufnummer 112 erreichbar.

Der Raderlebnistag ist Garant für einen rundum gelungenen Familiensonntag: Radeln durch die Heimat, Sehenswertes und Erlebnisreiches unterwegs in den Gemeinden verbunden mit Spaß & Spiel für Groß und Klein sowie Genuss von regionalen Spezialitäten. Das Detailprogramm findet man online unter www.moseleifel.de, www.vg-wittlich-land.de oder in der Auslage von Tourist-Infos und Gemeinden.

Die Verbandsgemeinde Wittlich-Land sowie die teilnehmenden Gemeinden, Vereine und Standbetreiber freuen sich auf viele Radfahrfreunde und Familien. Wir hoffen auf sonniges Spätsommerwetter und wünschen viel Spaß!

Cookies optimise the provision of our services. By using our services you agree that we use cookies.