Neue Digital-BotschafterInnen für Wittlich-Land

Nach erfolgreich abgeschlossener DigiBo-Ausbildung stehen unseren Bürgerinnen und Bürgern ab sofort 12 engagierte DigitalhelferInnen zur Verfügung, die die Generation+ dabei unterstützen, sich in der digitalen Welt zurecht zu finden.

Welche Lebensumstände verändern sich im Alter? Wie kann ich als DigiBo aktiv werden? Wie lernen ältere Menschen? Was kann man gegen Ängste tun? Wie kann ich Menschen dazu motivieren, sich mit digitalen Medien auseinanderzusetzen? All diesen Fragen haben sich die angehenden Digital-BotschafterInnen in einem mehrtägigen Online-Workshop gestellt und sich dabei mit bereits aktiven wie auch neuen Gleichgesinnten aus der Großregion vernetzt.

Das Projekt wird unterstützt von der Stiftung MedienKompetenz Forum Südwest (MKFS) gemeinsam mit dem Ministerium für Arbeit, Soziales, Transformation und Digitalisierung (MSAGD) sowie der Medienanstalt Rheinland-Pfalz.

In einem nächsten Schritt wird nun gemeinsam geschaut, wo die Probleme bzw. vor allem die Bedürfnisse in unserer Verbandsgemeinde liegen und daran anschließend ein entsprechendes Angebot für Wittlich-Land erarbeitet.

Sollten Sie schon jetzt unsere Unterstützung benötigen, melden Sie sich unter der 06571 107-132 oder per E-Mail an .

v.l.n.r. Jonas Tombers, Carina Alt-Linden, Alena Hahn, Bastian Schmitz, Maxine Berg, Tina Bohn
sowie digital zugeschaltet Christina Bäumler, Marie Greiner, Christine Nicolay, Hermann Josef Denzer,
Klaus Diegelmann und Alfred Schwarz (Foto: Beate Hasenstab)

Cookies optimise the provision of our services. By using our services you agree that we use cookies.