Nächste Ausstellung wartet im Projekt „Kunst & Kultur in den Räumlichkeiten der Verbandsgemeinde Wittlich-Land“

Bereits seit Mitte Mai sind sie im Eingangsbereich unseres Rathauses sowie in den Schaufenstern unserer Außenstelle (ehemalige Commerzbank) zu bestaunen: Die gebastelten alten Bauernhäuser von Peter Follmann aus Landscheid, Burg/Salm.

Der Rentner, der den Beruf des Malers und Lackierers gelernt, jedoch später als Justizbeamter gearbeitet hat, entspannt am liebsten beim Wandern sowie beim Basteln mit unterschiedlichsten Materialien.

Viele kennen ihn bereits als Wegewart des Eifelssteiges uns seiner Partnerwege in unserer Verbandsgemeinde Wittlich-Land. Er kümmert sich dabei nicht nur um die Überprüfung der Wanderwege, sondern organisiert auch regelmäßig Wanderungen für Interessierte.

Aktuell zeigt er im Rahmen seiner Ausstellung Miniatur-Bauernhäuser, die er nach Zeichnungen und Fotografien nachgearbeitet hat. Highlights dürften dabei die Reichsburg von Cochem sowie die Filialkirche seines Heimatortes Burg/Salm sein, die komplett aus Streichhölzern besteht.

In den vergangenen Jahren hat er zudem mit Kindern seiner Gemeinde während der Ferienfreizeit für den Heimat- und Freizeitverein Burg/Salm Drachen und Nistkästen gebaut.

Sie sind auch KünstlerIn oder KunsthandwerkerIn in der Verbandsgemeinde Wittlich-Land und möchten Ihre Werke bei uns ausstellen? Dann melden Sie sich gerne telefonisch unter der 06571 107-132 oder per E-Mail an bei uns.



Cookies optimise the provision of our services. By using our services you agree that we use cookies.