Mitarbeiterin in den Ruhestand verabschiedet

Nach 27 Jahren verabschiedete der Erste Beigeordnete Fritz Kohl unsere langjährige Mitarbeiterin Beate Hasenstab in den wohlverdienten Ruhestand.

Nachdem sie im Februar 1994 in der Verbandsgemeindeverwaltung im Bereich der Bürgerdienste begonnen hat, wechselte Frau Hasenstab noch im gleichen Jahr in die Zentrale, in der sie fortan arbeitete. Hier war sie nicht nur Ansprechpartnerin für unsere Bürgerinnen und Bürger, sondern kümmerte sich auch umfassend um die Belange der Ortsbürgermeisterinnen und Ortsbürgermeister.

Fritz Kohl dankte für ihr jahrzehntelanges Engagement zum Wohle der Verbandsgemeinde sowie der Allgemeinheit und wünschte für den Ruhestand alles Gute, vor allem Gesundheit. 


v.l.n.r. Erster Beigeordneter Fritz Kohl, Beate Hasenstab und Jürgen Heinz, Personalratsvorsitzender
Foto: Marion Traut

Cookies optimise the provision of our services. By using our services you agree that we use cookies.