Ernennung und Beförderung von Feuerwehrangehörigen anlässlich des 50-jährigen Bestehens der Feuerwehr Osann-Monzel

Im Rahmen des Brückenfestes der Ortsgemeinde Osann-Monzel am Sonntag, 09.06.2019 feierte die Freiwillige Feuerwehr Osann-Monzel ihr 50-jähriges Bestehen. Bei strahlendem Sonnenschein konnte Bürgermeister Dennis Junk die zahlreich erschienenen Gäste begrüßen und einige Beförderungen und Ernennungen vornehmen. Fabian und Niklas Christ wurden zum Dienst in der Feuerwehr verpflichtet und somit zu Feuerwehrmännern befördert.
Dirk Kasel wurde zum Hauptfeuerwehrmann befördert und die Kameraden Gerd Arens, Christian Ehlen und Maik Koch zu Hauptlöschmeistern ernannt (alle FF Osann-Monzel).


Die verpflichteten und beförderten Feuerwehrmitglieder im Beisein von Bürgermeister Dennis Junk,
Wehrleiter Stephan Christ, stellv. Wehrleiter Heiko Ensch und dem stellv. Wehrleiter Andreas Becker.

Im Anschluss entpflichtete Bürgermeister Junk den langjährigen Wehrführer Johannes Faber, der die längste Dienstzeit als Wehrführer in unserer Verbandsgemeinde erreicht hat. Seit dem Jahr 1974 unterstützt Johannes Faber die Freiwillige Feuerwehr Binsfeld als aktives Mitglied und hat darüber hinaus 1988 die Funktion des Wehrführers übernommen. Neben Faber wurde auch der stellvertretende Wehrführer Joachim Schinhofen von seiner Funktion in der Feuerwehr Binsfeld entpflichtet. Bürgermeister Junk dankte beiden für ihren unermüdlichen Einsatz in der Wehrführung und die Bereitschaft, weiterhin als aktive Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Binsfeld erhalten zu bleiben.

Mit den besten Wünschen auf eine gute Zusammenarbeit wurde Sven Gödert zum neuen Wehrführer der Freiwilligen Feuerwehr Binsfeld ernannt.


Auf dem Foto zu sehen ist der neu ernannte Wehrführer der FF Binsfeld, Sven Gödert, der entpflichtete Wehrführer Johannes Faber und der entpflichtete stellv. Wehrführer Joachim Schinhofen, mit Bürgermeister Dennis Junk, Wehrleiter Stephan Christ, stellv. Wehrleiter Heiko Ensch und dem stellv. Wehrleiter Andreas Becker.

Im weiteren Verlauf der Veranstaltung gratulierten alle Beteiligten den Kindern und Jugendlichen der Bambini- und Jugendfeuerwehr Osann-Monzel zu den bestandenen Prüfungen der Bambiniflamme Stufe 1 und Stufe 2 sowie der Jugendflamme Stufe 1, welche durch Wehrleiter Christ ausgehändigt wurden.


 

Auf den Fotos sind die Kinder und Jugendlichen der Bambini- und Jugendfeuerwehr Osann-Monzel
mit ihren Betreuern zu sehen.

„Die Förderung des Nachwuchses und die Einbindung unserer Kleinsten ist von großer Bedeutung für die Zukunftsfähigkeit unserer Feuerwehren“, so Bürgermeister Junk und dankte besonders Sabine Christ für ihr Engagement zur Gründung der Bambiniwehren in unserer Verbandsgemeinde und auf Kreisebene.

Abschließend sprachen Bürgermeister Dennis Junk sowie Wehrleiter Stephan Christ den beförderten Feuerwehrangehörigen für ihre geleistete Arbeit ihren herzlichen Dank aus, insbesondere für die unzähligen Ausbildungsstunden im Feuerwehrdienst zum Wohle der Allgemeinheit und hießen die neu verpflichteten Kameraden in den Reihen der Feuerwehr herzlich willkommen.

Cookies optimise the provision of our services. By using our services you agree that we use cookies.