Digiscouts stellen ihre Nachfolger vor

Der Grundstein in eine digitale Verwaltung wurde bereits letztes Jahr im Rahmen des Projektes Digiscouts gelegt. Die Auszubildenden Jasmin Brandt, Felix Bros, Anna-Lena Foegen, Adrian Gräf und Bastian Schmitz haben es geschafft, innerhalb von 6 Monaten eine eigene App für die Verbandsgemeinde zu erstellen und damit einzelne Abläufe zu digitalisieren.

Nun geht das Projekt in die 2. Runde! Im Rahmen einer hausinternen Kick-Off Veranstaltung wurde den neuen Anwärtern der Ablauf, wichtige Inhalte und Informationen vorgetragen, sodass Marie Greiner, Maxine Berg, Tina Bohn und Jonas Tombers ab sofort loslegen können, weitere Digitalisierungspotentiale in der Verwaltung aufzuspüren.

Auch sie haben nun ein halbes Jahr Zeit, ihr eigenes Projekt im Team umzusetzen.

„Wir sind sehr gespannt, was uns am Ende der Projektarbeit erwarten wird. Ich habe Vertrauen in unseren Nachwuchs und bin mir sicher, auch dieses Mal wird uns das Ergebnis ein gutes Stück weiterbringen in Sachen Digitalisierung,“ freut sich Bürgermeister Dennis Junk.


v.l.n.r. Jonas Tombers, Tina Bohn, Maxine Berg, Marie Greiner, Bürgermeister Dennis Junk,
Bastian Schmitz und Felix Bros

Cookies optimise the provision of our services. By using our services you agree that we use cookies.