Besseres Licht auf dem Sportplatz Manderscheid

Die inzwischen in die Jahre gekommene Flutlichtanlage auf dem Sportplatz in Manderscheid wurde in wenigen Tagen auf eine hochmoderne LED-Version umgerüstet und stellt damit den Sport treibenden Vereinen ein helleres, energiesparendes und dimmbares Licht zur Verfügung

Durch eine modulare Technik ist die Gesamtleistung der neuen LED-Anlage deutlich geringer als bei der Altanlage und ermöglicht so eine enorme Einsparung der Energiekosten. Die installierte Leistung konnte im Rahmen der Umrüstung von 16 kW auf 7,68 kW knapp halbiert werden. Zusätzlich besteht die Möglichkeit die Flutlichtanlage mittels einer APP bedarfsgerecht zu steuern, wodurch weitere Energiekosten eingespart werden können.
In der APP können individuelle Voreinstellungen beispielweise für die einseitige Beleuchtung des Platzes hinterlegt werden. Zudem ist es möglich, die Fluter gezielt anzusteuern und beispielsweise für den Trainingsbetrieb zu dimmen.


Möglich machte dieses Projekt die Unterstützung des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit. Die Verbandsgemeinde Wittlich-Land konnte zusammen mit dem Auftragnehmer LEDKon das Projekte zeitnah umsetzen und die neue Flutlichtanlage in Betrieb nehmen. Das Unternehmen unterstützte die Verwaltung darüber hinaus bei der Beantragung der Fördermittel beim BMU.

Die Investitionssumme in die Erneuerung der Flutlichtanlage beträgt rd. 28.500 €, abzüglich der Förderung von rd. 10.000 € beläuft sich die Investition auf rd. 18.500 €. Dagegen steht die jährliche Einsparung von rd.1.987 € (6.821 kWh x 0,29 €/kWh).
Abzüglich der Förderung hat sich die Sanierung der Flutlichtanlage somit in den nächsten rd. 9 Jahren amortisiert.

Die CO2 – Einsparung nach dem aktuell geltenden Strom-mix beträgt 2,74 t pro Jahr.

Das Projekt wurde im Rahmen der „Nationalen Klimaschutzinitiative“ gefördert.
Mit der Nationalen Klimaschutzinitiative initiiert und fördert das Bundesumweltministerium seit 2008 zahlreiche Projekte, die einen Beitrag zur Senkung von Treibhausgasemissionen leisten. Ihre Programme und Projekte decken ein breites Spektrum an Klimaschutzaktivitäten ab: Von der Entwicklung langfristiger Strategien bis hin zu konkreten Hilfsstellungen und investiven Fördermaßnahmen. Diese Vielfalt ist Garant für gute Ideen. Die Nationale Klimaschutzinitiative trägt zu einer Verankerung des Klimaschutzes vor Ort bei. Von ihr profitieren Verbraucherinnen und Verbraucher ebenso wie Unternehmen, Kommunen oder Bildungseinrichtungen.


Cookies optimise the provision of our services. By using our services you agree that we use cookies.