Flutkatastrophe: Einwohnerversammlung für betroffene Bürger

Am Freitag, 26. November, findet in Dreis eine Einwohnersammlung für die Betroffenen der Flutkatastrophe vom 14./15. Juli im Kreis Bernkastel-Wittlich statt. Informiert wird insbesondere zu den Themen Wiederaufbau, Hochwasserschutz und Förderungsmöglichkeiten.

An der Veranstaltung nehmen unter anderem die Landesbeauftragte für den Wiederaufbau, Staatssekretärin Nicole Steingaß, der Vor-Ort-Beauftragte der Landesregierung, Staatssekretär a.D. Günter Kern, der Präsident der SGD Nord,  Wolfgang Treis, sowie zahlreiche Expertinnen und Experten der Behörden und Institutionen teil. In zwei Referaten wird zum Thema Hochwasserschutz sowie Bauen im Überschwemmungsgebiet informiert. Ein weiterer Vortrag behandelt das Thema finanzielle Förderung des Wiederaufbaus für Privatpersonen wie auch Unternehmen. Den Abschluss bilden mehrere Fragerunden zu unterschiedlichen Schwerpunkten. Gleichartige Veranstaltungen für betroffene Bürger wurden bereits mehrfach im Ahrtal durchgeführt. Weitere finden derzeit an der Mosel und ihren Nebenflüssen statt.

Die Einwohnerversammlung ist am Freitag, den 26. November, um 17:30 Uhr in der Talstraße, 54518 Dreis. Die Teilnahme ist nach der 2G-plus-Regel für vollständig geimpfte sowie genesene Besucher möglich. Schnelltests liegen bereit.

Entschuldigen Sie die Störung, bitte wählen Sie Ihre Cookie-Präferenzen.