Vollsperrung auf der L 52 zwischen Wittlich und Greimerath

Sehr geehrte Damen und Herren,

der Landesbetrieb Mobilität (LBM) Trier teilt mit, dass ab Montag, 06.05.2019 mit den Bauarbeiten zur Sanierung der Landesstraße 52 zwischen Wittlich und Greimerath auf der Länge von ca. einem Kilometer begonnen wird. Aufgrund der geringen Fahrbahnbreiten muss die Sanierung unter Vollsperrung erfolgen.
Dabei handelt es sich um eine Sanierung im Alt- bzw. Restbestand unter Aufbringung einer neuen Asphalttrag- sowie -deckschicht.

Die Umleitungsstrecke wird vor Ort ausgeschildert und erfolgt über die A1 von Wittlich über die AS Hasborn nach Greimerath und umgekehrt. Verkehrsteilnehmer die mit Ihren Fahrzeugen die Autobahn nicht benutzen dürfen, können von Wittlich über Plein nach Greimerath und umgekehrt gelangen.

Die Bautätigkeit erfolgt dahingehend in Abstimmung mit der parallelen Baumaßnahme in Plein, welche mittels Lichtsignalanlage und unter halbseitiger Aufrechterhaltung des Verkehrs fortgeführt wird. Das Krankenhaus und die Behindertenhilfe Maria Grünewald sind von Wittlich aus über die L052 jederzeit erreichbar.

Die Bauarbeiten werden von der Fa. Juchem Asphaltbau aus Ürzig ausgeführt und werden bei entsprechender Witterung ca. vier Wochen andauern. Die Baumaßnahme erfolgt im Auftrag des Landes Rheinland-Pfalz mit einem Gesamtvolumen von rd. 200.000 EUR.

Der LBM Trier dankt den betroffenen Verkehrsteilnehmern für Ihre Geduld und Ihr Verständnis.

Cookies optimise the provision of our services. By using our services you agree that we use cookies.