Hinweis für Besitzer von Schwimmbecken, Gartenpools und Teichanlagen

Sehr geehrte Kundin,
sehr geehrter Kunde,

wir bitten Sie, die oben genannten Anlagen über den Grundstücksanschluss der Wasserversorgung zu befüllen. Lediglich bei größeren Wassermengen ist eine Befüllung mittels Standrohr möglich. Sie erfolgt dann durch unsere Mitarbeiter gegen Kostenerstattung.

Soweit Wasser durch häuslichen, gewerblichen, landwirtschaftlichen oder sonstigen Gebrauch in seinen Eigenschaften verändert wird, handelt es sich um Abwasser und ist deshalb der öffentlichen Kanalisation zu zuführen. Insoweit kann hier keine Befreiung von der Schmutzwassergebühr erfolgen. Es erfolgt ein pauschaler Abzug von 10 % der Schmutzwassergebühr.

Besitzer von größeren Teichanlagen haben die Möglichkeit einen zusätzlichen Gartenwasserzähler einbauen zu lassen. Hierbei sind jedoch die einmaligen Einbaukosten (Abrechnung nach tatsächlichen Aufwand) sowie eine jährliche Verwaltungsgebühr von derzeit 27,29 € zu entrichten.

Für weitere Rückfragen stehen wir unter Tel.: 06571/107-459 gerne zur Verfügung.

Wittlich, 16.05.2019
Verbandsgemeindewerke Wittlich-Land
Annegret Heinz, Werkleiterin

Cookies optimise the provision of our services. By using our services you agree that we use cookies.