Sitzung des Haupt- und Finanzausschusses

Am Dienstag, den 08.03.2022, findet um 17:00 Uhr in der Bürgerhalle in Rivenich eine öffentliche und eine nichtöffentliche Sitzung des Haupt- und Finanzausschusses statt.

Tagesordnung:

Öffentlicher Teil
1. Steuerungsrahmen für Photovoltaik-Freiflächenanlagen
    a) Vorstellung der Planungen
    b) Beratung und Beschlussfassung
2. Renaturierungsmaßnahmen am Elbach in der Gemarkung Bettenfeld
    a) Information über die bewilligte Förderung
    b) Ausschreibung der Maßnahmen
3. Erweiterung des Radwegenetzes mit Herstellung einer neuen Radwegetrasse zwischen dem überörtlichen Radweg ent-
    lang der L 50 bei Arenrath über Niederkail, Landscheid, Eisenschmitt, Bettenfeld und Meerfeld nach Manderscheid in
    Richtung Anbindung Maare-Mosel-Radweg
    a) Information zur beantragten Förderung
    b) Festlegung der weiteren Vorgehensweise
4. Ausweisung von Sondergebietsflächen für den Fremdenverkehr zum Bau eines "SkyWalk", einer "SkyLounge" (Weinpavil-
    lon) und einer Parkplatzfläche, Ortsgemeinde Osann-Monzel, Gemarkung Monzel
    a) Information
    b) Grundsatzbeschluss
5. Sanierungsmaßnahme Salmtalstadion
6. Barrierefreier Umbau von Bushaltestellen im Bereich der Verbandsgemeinde Wittlich-Land
7. Beseitigung von Flutschäden;
    Neubau Brücke Pleiner Mühle
8. Burgenklettersteig Manderscheid
    - Auftragsvergabe -
9. Neubau Feuerwehrgerätehaus Großlittgen
    - Auftragsvergabe -
10. Sanierung Mehrzweckhalle Hetzerath
    - Auftragsvergabe -
11. Mitteilungen und Anfragen
12. Verschiedenes

Nichtöffentlicher Teil
13. Einbau von raumlufttechnischen Anlagen in Grundschulen der Verbandsgemeinde Wittlich-Land
14. Grundstücksangelegenheit
15. Grundstücksangelegenheit
16. Personalangelegenheit
17. Mitteilungen und Anfragen
18. Verschiedenes

Die Tagesordnungspunkte 1 und 2 werden gemeinsam mit dem Ausschuss für Bauen und Energie beraten.


Wittlich, 28. Februar 2022

Aus Gründen des Gesundheitsschutzes stehen nur begrenzte Kapazitäten für die Öffentlichkeit zur Verfügung. Die Sitzung des Rates findet unter Einhaltung der 3G-Regel sowie der bekannten Hygiene- und Abstandsregelungen statt. Die Einhaltung der 3G-Regel wird durch Einlasskontrollen sichergestellt. Masken sollen grundsätzlich auch am Platz getragen werden.

gez.
Manuel Follmann
Bürgermeister

Entschuldigen Sie die Störung, bitte wählen Sie Ihre Cookie-Präferenzen.