Bekanntmachung über das Zusammentreten der Briefwahlvorstände im Rahmen der Wahl zum 20. Deutschen Bundestag am 26.09.2021

Gemäß § 7 Nr. 5 Satz 2 Bundeswahlordnung (BWO) ergeht folgende öffentliche Bekanntmachung:

Zur Ermittlung des Briefwahlergebnisses im Rahmen der Durchführung der Wahl zum 20. Deutschen Bundestag am 26.09.2021 wurde mit Anordnung des Kreiswahlleiters vom 13.08.2021 in der Verbandsgemeinde Wittlich-Land – Wahlkreis 202 Bitburg – die Bildung von 8 Briefwahlvorständen bestimmt.

Die Briefwahlvorstände treten ab 15:00 Uhr im Haupthaus der Verbandsgemeindeverwaltung (Kurfürstenstraße 1) sowie gegenüber in der Außenstelle (Burgstraße 59) in Wittlich zusammen:

· Briefwahlvorstand 1:
Auszählung der Ortsgemeinden Altrich (Wahlbezirke 101 u. 102), Platten, Sehlem
Ort: Raum 401 (Dachgeschoss), Kurfürstenstraße 1, 54516 Wittlich

· Briefwahlvorstand 2:
Auszählung der Ortsgemeinden Esch, Hetzerath, Rivenich
Ort: Raum 1 (Kellergeschoss), Kurfürstenstraße 1, 54516 Wittlich

· Briefwahlvorstand 3:
Auszählung der Ortsgemeinden Dierscheid, Gladbach, Hupperath,
Salmtal (Wahlbezirke 101 u. 102)
Ort: Raum 1.03 B / Raum 1.04 B, Burgstraße 59, 54516 Wittlich

· Briefwahlvorstand 4:
Auszählung der Ortsgemeinden Bettenfeld, Dierfeld, Eckfeld, Eisenschmitt, Greimerath, Manderscheid, Pantenburg, Schladt, Schwarzenborn, Wallscheid
Ort: Raum 1.06 B, Burgstraße 59, 54516 Wittlich

· Briefwahlvorstand 5:
Auszählung der Ortgemeinden Arenrath, Bergweiler, Binsfeld, Dreis, Karl
Ort: Raum 1.12 B, Burgstraße 59, 54516 Wittlich

· Briefwahlvorstand 6:
Auszählung der Ortsgemeinden Dodenburg, Heckenmünster, Heidweiler, Gipperath, Minderlittgen, Osann-Monzel, Plein
Ort: Raum 1.14 B, Burgstraße 59, 54516 Wittlich

· Briefwahlvorstand 7:
Auszählung der Ortsgemeinden Bruch, Landscheid (Wahlbezirke 101, 102 u. 103), Meerfeld, Niederscheidweiler, Niersbach (Wahlbezirke 101 u. 102), Oberöfflingen, Oberscheidweiler
Ort: Raum 1.18 B, Burgstraße 59, 54516 Wittlich

· Briefwahlvorstand 8:
Auszählung der Ortsgemeinden Großlittgen, Hasborn, Klausen, Laufeld, Musweiler, Niederöfflingen
Ort: Raum 1.21 B, Burgstraße 59, 54516 Wittlich

Die Briefwahlvorstände verhandeln, beraten und entscheiden in öffentlicher Sitzung, sodass Jedermann Zutritt zu den Wahlräumen hat (§ 10 Bundeswahlgesetz).


Wittlich, den 27.08.2021
Fritz Kohl
Erster Beigeordneter
Verbandsgemeindeverwaltung Wittlich-Land

Entschuldigen Sie die Störung, bitte wählen Sie Ihre Cookie-Präferenzen.