Heidweiler

Heidweiler - Reizvolles Ausflugsziel im Westen von Wittlich-Land
 
Alter Waschbrunnen in Heidweiler189 Einwohner
Fläche 1029 ha
Höhe ca. 300 m ü. NN
16 km südwestlich von Wittlich

Der im Meulenwald gelegene Ort Heidweiler wurde zu Anfang des 14. Jahrhunderts erstmals urkundlich erwähnt. Bis gegen Ende des 18. Jahrhunderts gehörte Heidweiler zum Herzogtum Luxemburg. Hier sind einige Bauerngehöfte des „Trierer Haustyps“ in gutem Zustand erhalten. Die Pfarrkirche zum Heiligen Vinzenz und das Pfarrhaus wurden südlich des Ortes auf einer Anhöhe errichtet. Der Baustil des Pfarrhauses deutet auf eine Errichtung im 16. Jahrhundert hin. Das Dorfwaschhaus am Bendersbach, das von Quellwasser durchflossen wird, bietet ein lohnenswertes Ausflugziel.

Wir halten online für Sie einen detaillierten Straßenplan bereit.


Ortsbürgermeister



Ortsbürgermeister
Götten, Hans-Josef
Wittlicher Str. 14 06508/991020
1. Beigeordneter
Friderichs, Guido
Wittlicher Str. 7
06508/1479
Beigeordneter
Lautwein, Franz-Hermann
Wittlicher Str. 5
06508/7567
 
 


Rathaus

VGV Wittlich-Land
Kurfürstenstr. 1
54516 Wittlich
Telefon: 06571/107-0
Fax: 06571/107-155

Außenstelle Manderscheid
Kurfürstenstraße 15
54531 Manderscheid
Telefon: 06571/107-0
Fax: 06571/107-185

Öffnungszeiten

Standort Wittlich

Bürgerbüro
Mo-Do
  7:30
-
17:00 Uhr
Fr
  7:30
-
13:00 Uhr

Übrige Büros

Mo-Do  8:30-
12:30 Uhr
 14:00-
16:00 Uhr
Fr  8:30-
13:00 Uhr


Standort Manderscheid

Bürgerbüro
Mo-Do
  8:00
-
12:30 Uhr

14:00
-
16:00 Uhr
Fr
  8:00
-
13:00 Uhr

Übrige Büros
Mo-Do
  8:30
-
12:30 Uhr

14:00
-
16:00 Uhr
Fr
  8:30
-
13:00 Uhr

Tourist Info
Mo-Fr
10:00
-
12:30 Uhr

13:30
-
16:00 Uhr
Ostern bis 31. Oktober
Mo-Fr
9:00
-
12:30 Uhr

13:30
-
17:00 Uhr
Sa
9:30
-
12:30 Uhr
So
10:00
-
12:00 Uhr